Heute ist Nennschluss für die Herbstbörse in Stadl

Pressemitteilung – Nach der gelungenen Frühlingsbörse am 01. Mai 2019 findet am 26. Oktober 2019 im Anschluss an das Österr. Freispringchampionat 2019 die Herbstbörse statt. Die Stadlinger Verkaufsveranstaltung ist für alle österreichischen Pferderassen ausgeschrieben. Nennschluß ist der 14. Oktober 2019.

Teilnahmebedingungen:

  • Alle österreichischen Pferderassen mit österreichischem Zuchtpferdepass
  • Solide, altersadäquate Grundausbildung im Reiten oder Fahren
  • Impfungen im Pferdepass korrekt und aktuell

Die Kosten für den Verkaufstag betragen 100,- Euro inkl. Box und müssen im Vorfeld zur Anmeldung bezahlt werden.
Die offizielle Anmeldung erfolgt bei Eingang der Zahlung.

Hier finden Sie das Anmeldeformular.

Bankverbindung:
– IBAN: AT18 3400 0000 0004 2721
– BIC: RZOOAT2L

Die Präsentation erfolgt in Turnierkleidung!

Es besteht die Möglichkeit, das freie Training am Donnerstag, 24. Oktober ab 17:00 Uhr, zu nutzen. Der genaue Ablauf wird nach der Anmeldung bekanntgegeben. Sie erhalten nach Anmeldung ein Schreiben mit allen Details. Probereiten auf Anfrage. Das Österreichische Pferdezentrum nimmt keine Gewähr für fremde, extern angereiste Pferde!

Nennschluss: 14. Oktober 2019.

Freispringchampionat Stadl-Paura am 26. Oktober 2019
Zum Nennschluß, dürfen wir uns über 44 Anmeldungen freuen. Ein hervorragendes Ergebnis, das mit besten Sportpferdeabstammungen sicherlich einmal mehr ein Sport- & Zuchtevent der Superlative zu werden verspricht.

Vererber wie Cullinan du Borget B, Manchester van´t Paradijs, Aganix du Seignur, Crown Z, Van Gogh, Lord Perry W, Hickstead White, Plot Blue, Calme P und Stalypso lesen sich in den Pedigrees wie das 1×1 der Springpferdezucht. Man darf gespannt sein auf unseren Katalog, der ab nächster Woche online zur Verfügung stehen wird.

Als Richter sind Josef Weishaupt und Christoph Kröll geladen.

Programmvorschau, 26. Oktober 2019

  • 9:00 Uhr – Haflinger
  • 10:30 Uhr – Warmblut
  • 16:30 Uhr – Herbstbörse

www.pferde-stadlpaura.at

Quelle: Pressemitteilung