1. Runde Sommer Dressurcup entschieden!

Im Rahmen des CDN-B St. Pölten Wasserberg von 8.–9.9. wurde die 1. Runde des Sommer Dressurcups powered by Second Horse entschieden!


Zum Finale des Cups Mitte Oktober in Weikersdorf winkt dem Siegerpaar ein nagelneuer Dressursattel der Marke Sommer und auch auf den weiteren Rängen warten wertvolle Preise und Gutscheine auf die ReiterInnen. Den 1. Grundstein dafür konnten die TeilnehmerInnen der Dressurprüfung der Klasse L am Sonntag den 9.9. legen. Schließlich werden die Wertnoten der beiden Cuprunden addiert, das Paar mit den meisten Punkten siegt!

In der 1. Runde dieses Cups von NOEPS-Neo-Sponsorin Theresa Stern, die heuer gleich 2 Sättel in den Sparten Springen und Dressur in den Topf wirft, hatte der 19-jährige Welsh Partbred Wallach Heidewinde’s Wesley die Nase vorne. Ganze 3 Zehntel nahm er unter der Leitung von Sarah Gruber (Union Pferdesportclub Dornleiten) den Zweitplatzierten ab und siegte mit überlegenen 7,3 Punkten. Rang 2 und mit einer Wertung von 7,0 in idealer Position für eine Aufholjagd belegten Dumbledore und Shirin Lengauer vom Gestüt Heinrichsberg. Rang 3 ging an Paula Breinl und den Westfalen Dusty vom Ländlichen Reitverein Schweizerhof mit einer Wertung von 6,6 Punkten.

Das große Finale des Sommer Dressurcup powered by Second Horse geht am 14.8. in Weikersdorf über die Bühne. Hier gehts zum Turnier!

Endlich: Die großen Finale am Riederberg!

Nachdem das CSN-B Ende Juli aufgrund massiver Unwetter abgesagt werden musste, ist es kommendes Wochenende (15.–16.9.) endlich soweit! In Ried am Riederberg werden gleich 3 NOEPS Landescups entschieden.


Unter anderem wird das große Niederösterreichische Teamrennen, der Königshofer-NOEPS-Vereinscup entschieden. 6 ReiterInnen pro Team müssen in insgesamt 6 Bewerben an den Start gehen um wichtige Punkte für ihr jeweiliges Team zu sammeln. Damit ist Spannung und Wettkampfstimmung über das gesamte Wochenende garantiert!

Um einen tollen Hauptpreis, nämlich einen nagelneuen Sattel der Marke Erreplus, geht es im Erreplus Amateurcup. Das Finale in Ried am Riederberg markiert damit das Ende eines 4 Stationencups, der die Reiter seit Anfang Mai im Bann gehalten hat. Im Finale muss ein Grundparcours mit 120 cm überwunden werden. Bei Punktgleichheit entscheidet ein Stechen über den Sieg. Aber keine Sorge, auch für die Platzierten sind attraktive Sachpreise ausgelobt.

Das 3. große Finale des Wochenendes findet im Schoeller Cup statt. Dieser beliebte Cup ist für ReiterInnen bis 25 Jahre und verlangt beides: Geschwindigkeit und Stilsicherheit! Für die besten Paare sind Geldpreise ausgeschrieben. Außerdem winkt ein Sonderpreis für das Paar mit dem besten reiterlichen Auftreten. Die Bewertung erfolgt hier durch eine unabhängige Jury unter der Leitung von Pferdesportmäzenin Vera Schoeller persönlich.

FREIER EINTRITT

Hier gehts zum Turnier

In wenigen Tagen: 1. Runde Sommer Dressurcup by Second Horse!

In wenigen Tagen startet der 2. NOEPS Landescup in der Sparte Dressur: Der Sommer Dressurcup powered by Second Horse!


Die 1. Runde des in der Klasse L und für ReiterInnen mit Lizenz R1/RD1 ausgetragenen Cups findet am 9.9 im Rahmen des CDN-B St. Pölten Wasserberg statt. Im Bewerb 25, einer Dressurprüfung der Klasse L, können erste wertvolle Punkte für das Finale Mitte Oktober in Weikersdorf gesammelt werden. Dem Siegerpaar am Ende des Cups winkt ein nagelneuer Dressursattel der Marke Sommer! Auch für Rang 2 und 3 sind hochwertige Sommer-Lederprodukte, sowie wertvolle Gutscheine für den Kauf eines neuen Sommer-Sattels ausgelobt. Sommer-Vertreterin und Sponsorin Theresa Stern von Second Horse: “Mir ist es besonders wichtig, den Nachwuchs in den unteren Klassen zu fördern. Ich bin schon sehr gespannt auf den heurigen Sieger, die heurige Siegerin!”

Zum Turnier

3. WKNÖ Trophys beim RV Geiger entschieden!

Die NÖ Mädels hatten die Nase vorne in der kleinen WKNÖ Trophy. © RV Geiger

Vom 25.–26.8. fand im RV Geiger Amstetten die 3. Station der WKNÖ Trophys powered by Pegus Horse Feed statt.


Die 115 cm Trophy wurde ausschließlich von NÖ Reiterinnen, die in den meisten Landescups am Start sind, dominiert. Michelle Schuster und Hollenstein siegten vor Julia Hinterhofer auf Conssini und Nicole Kerschner mit Timpex Faustus.

Der Sieg in der ebenfalls mit Geldpreisen der Firmen WKNÖ und Pegus Horsefeed dotierten 130 cm Trophy ging mit Alfred Fischer und Cantara ebenfalls an eine NÖ Paarung. Die Preise für Rang 2 und 3 sicherten sich Gäste aus OÖ: Susanne Jurkovic und Obora’s Goodwill wurde Zweite und Roman Bauer auf Barron JJsprang auf Rang 3.

Dieses Wochenende: 3. WKNÖ Trophy by Pegus

An diesem Wochenende, 25.–26.8. findet im Reitverein Geiger Amstetten ein CSN-B* Springturnier statt. Im Rahmen dessen finden die 3. WKNÖ Trophys powered by Pegus Horse Feed statt.


Auch auf diesem Turnier haben die ReiterInnen 2 Trophys mit lukrativen Geldpreisen zur Auswahl. In der “kleinen” Trophy, die für niedrigere Lizenzstufen abgehalten wird, müssen zwei Springprüfungen über 115 cm absolviert werden, wobei bei Punktgleichheit in der 2. Prüfung ein Stechen über den Sieg entscheidet. Die “große” Trophy für fortgeschrittenere Paare, führt bereits in der Qualifikation über 125 cm, im Finalbewerb müssen dann beeindruckende 130 cm überwunden werden. Auch hier entscheidet ein Stechen bei Punktegleichheit über den Sieg!

Das Team des RV Geiger freut sich über Ihren Besuch, für Speis und Trank ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei!

Start- und Ergebnislisten

Die Sieger der WKNÖ Trophys 2018:

Lassee 115 cm: Andreas Wessely / Grace Kelly PZW

Lassee 130 cm: Lara Stampler-Ullrich / Chap K

Mistelbach 115 cm: Hermann Reischl / Bidens

Mistelbach 130 cm: Gini Pirker / Green’s Lorado

Böckmann Cup entschieden! 5 Paare im Stechen

Familie Auer überreichte der Siegerin den neuen Anhänger gemeinsam mit Richterin Ines Bejdl und Veranstalterin Fiona Hönigschnabl. © NOEPS

Im Rahmen des CSN-C Siegersdorf wurde das Finale des Böckmann Cup powered by Autohaus Auer entschieden. Neben zahlreicher Sachpreise für die Platzierten winkte dem Siegerpaar ein nagelneuer Zweipferdeanhänger Böckmann Champion Esprit C.


Insgesamt 23 Paare waren in den Finalen Grundumlauf über 115 cm genannt. Die Nervosität war einigen jungen Teilnehmern ins Gesicht geschrieben, man hätte meinen können, sie müssten, sofern sie den Anhänger nicht gewinnen würden, mit ihren Pferden nach Hause reiten. Ob dem wirklich so war, lässt sich hier nicht restlos klären, fest steht aber, dass viele beherzte Ritte mit Fehlerpunkten endeten und auch einige Cup-Routiniers dem Druck des Finales nicht gewachsen waren.

Mit Happy Mood zum Sieg: Sarah Laetitia Erdelyi. © NOEPS

Im Stechen standen dann insgesamt 5 Paare, allesamt erfahrene Reiterinnen: Victoria Zowa, Kerstin Engel, Michelle Schuster und Sarah Laetitia Erdelyi mit 2 Pferden. Letzte hatte auch die Aufgabe das Stechen im Sattel von Quartz van de Nieuwmolen, einem belgischen WB Wallach, zu eröffnen: 4 Fehlerpunkte, sollte diesem Paar am Ende des Tages Rang 3 bescheren. Als nächstes starteten Victoria Zowa und Calica. Ebenfalls mit 4 Fehlerpunkten, aber der besseren Umlaufzeit übernahm dieses Paar die Führung. Alles sah nach einem Sieg für Victoria Zowa aus, als sowohl Kerstin Engel, als auch Michelle Schuster jeweils 8 Fehlerpunkte kassierten. Dann kam Sarah Laetitia Erdelyi mit ihrem 2. Pferd. Happy Mood, ebenfalls ein belgisches WB, machte seinem Namen alle Ehre und trug seine Reiterin in der einzigen fehlerfreien Runde dieses Stechens ins Ziel.

Victoria Zowa und Calica wurden 2.! © NOEPS

Damit konnte Sarah Laetitia Erdelyi als freudestrahlende Siegerin den neuen Böckmann Anhänger von Fam. Auer persönlich übernehmen.

Ergebnis Böckmann Cup powered by Autohaus Auer

Böckmann Cup powered by Autohaus Auer entschieden!

Soeben wurde im Stechen zw. 5 Paaren der diesjährige Böckmann Cup powered by Autohaus Auer entschieden! Den Anhänger gewann Sarah Laetitia Erdelyi mit Happy Mood, die außerdem mit ihrem 2. Pferd Quartz van de Nieuwmolen Rang 3 erritt. Zweite wurde Victoria Zowa mit Calica.

Ab Morgen: Böckmann Finale in Siegersdorf!

Morgen beginnt das CSN-C Siegersdorf, bei dem auch das Finale des Böckmann Cup powered by Autohaus Auer ausgetragen wird. Dem Sieger winkt ein neuer Böckmann 2-Pferdeanhänger.

Der Eintritt ist frei!

Start- und Ergebnislisten

Diese Woche wechselt der Anhänger seinen Besitzer!!!

Endlich ist es soweit! Im Rahmen des CSN-C Siegersdorf von 11.–12.8. wird das Finale des Böckmann Cup powered by Autohaus Auer ausgetragen. Nach 2 Vorrunden im Juli in Hollabrunn und Mistelbach geht es im Rahmen der beiden Standardspringprüfungen am  Samstag und Sonntag noch einmal richtig zur Sache. Das Siegerpferd darf im funkelnagelneuen Böckmann Champion Esprit C 2-Pferdenhänger, der als Hauptpreis ausgelobt ist, heimfahren. Aber auch auf die übrigen Platzierten warten tolle Sachpreise.

Als große Favoriten zählen auf jeden Fall die beiden Sieger der Vorrunden Julia Hinterhofer (NÖ) mit ihrer Stute Miami und Marlene Wutzl (W) auf Freak for Me. Ob die Favoritinnen im Finale antreten und gegen wen sie sich behaupten müssen, steht allerdings nach dem Nennschluss am Freitag um 19:00 fest.

Ausschreibung: 18686 Siegersdorf

FREIER EINTRITT!

Neuer Termin Cupturnier Ried/ Riederberg!

Das abgesagte Cupturnier Ried am Riederberg inkl. Finale Königshofer NOEPS Vereinscup, Schoeller Cup und Erreplus Amateur Cup wird nun in Form eines CSN-C am Wochenende 15.-16.9. ausgetragen. Die bestehenden Nennungen werden gut geschrieben. Wer an diesem Wochenende keine Zeit hat, möge sich bei den Veranstaltern melden.